Besinnungswochenende der kfd-Vorstände im Dekanatsbereich Dormagen

Engel auf unserem Lebensweg

war das Thema einer Fortbildungsveranstaltung des kfd-Dekanatsbereichs Dormagen in Maria in der Aue vom 10.-11. November 2017.

Zum Einstieg hatte Pastor Koltermann das Bild Engelskonzert von Sieger Köder gewählt. Drei musizierende Engel dringen in alle Lebensbereiche vor und erwärmen sie mit ihrer Melodie, die im Bild mit der roten Farbe zum Ausdruck kommt.

In den Schriften des Alten und des Neuen Testaments begegnen wir Engeln, die von Gott mit einer Botschaft zu den Menschen geschickt werden. Sie offenbaren seinen Willen, sie zeigen seine Heilsmacht und Größe. Am bekanntesten ist der Engel Gabriel, den Gott zu Maria schickt, um die Geburt Jesu anzukündigen. Dieses große Ereignis der Heilsgeschichte wird auch in zahlreichen Liedern besungen (z.B. GL Nr. 530: „Maria, Mutter unsres Herrn“).

In unserer hektischen Zeit besinnen sich wieder viele Menschen auf ihren Schutzengel. Die Abbildung von Engeln hat Hochkonjunktur, nicht nur im kirchlichen Umfeld. Vielleicht brauchen wir Engel, die uns begleiten und uns Schutz gewähren heute mehr denn je. In den Fürbitten beim Abschluss-gottesdienst vertrauten die Teilnehmerinnen ihre persönlichen Anliegen ihrem Schutzengel an.

Vielen Dank an Herrn Pastor Koltermann für die umfangreiche Vorbereitung des Themas Engel.

Unserer Dekanatsbereichsvorsitzenden Frau Krings herzlichen Dank für die perfekte, organisatorische Durchführung.

Text: Johanna Ammermann, kfd St. Josef Delhoven

Den Beitrag empfehlen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.