Besinnungswochenende der kfd-Vorstände im Dekanatsbereich Dormagen

Engel auf unserem Lebensweg

war das Thema einer Fortbildungsveranstaltung des kfd-Dekanatsbereichs Dormagen in Maria in der Aue vom 10.-11. November 2017.

Zum Einstieg hatte Pastor Koltermann das Bild Engelskonzert von Sieger Köder gewählt. Drei musizierende Engel dringen in alle Lebensbereiche vor und erwärmen sie mit ihrer Melodie, die im Bild mit der roten Farbe zum Ausdruck kommt.

In den Schriften des Alten und des Neuen Testaments begegnen wir Engeln, die von Gott mit einer Botschaft zu den Menschen geschickt werden. Sie offenbaren seinen Willen, sie zeigen seine Heilsmacht und Größe. Am bekanntesten ist der Engel Gabriel, den Gott zu Maria schickt, um die Geburt Jesu anzukündigen. Dieses große Ereignis der Heilsgeschichte wird auch in zahlreichen Liedern besungen (z.B. GL Nr. 530: „Maria, Mutter unsres Herrn“).

In unserer hektischen Zeit besinnen sich wieder viele Menschen auf ihren Schutzengel. Die Abbildung von Engeln hat Hochkonjunktur, nicht nur im kirchlichen Umfeld. Vielleicht brauchen wir Engel, die uns begleiten und uns Schutz gewähren heute mehr denn je. In den Fürbitten beim Abschluss-gottesdienst vertrauten die Teilnehmerinnen ihre persönlichen Anliegen ihrem Schutzengel an.

Vielen Dank an Herrn Pastor Koltermann für die umfangreiche Vorbereitung des Themas Engel.

Unserer Dekanatsbereichsvorsitzenden Frau Krings herzlichen Dank für die perfekte, organisatorische Durchführung.

Text: Johanna Ammermann, kfd St. Josef Delhoven

Den Beitrag empfehlen mit:

Cocktailabend beim Dekanatsbereich Dormagen:
“kfd = köstliches für Damen”

Auch in diesem Jahr fand wieder der von der Katholischen Frauengemeinschaft des Dekanatsbereichs Dormagen ins Leben gerufene Cocktailabend statt. Nach Nievenheim und Zons wurden Mitglieder und auch Nichtmitglieder der Frauengemeinschaft am 22. September 2017 in das Römerhaus nach Dormagen eingeladen. Bunte Luftballons, in den Farben der kfd wiesen den Weg in den Veranstaltungsraum, in dem alle Gäste an dekorativ geschmückten Tischen ausreichend Platz hatten.

Die einzelnen kfd-Gruppen servierten dann die Cocktails, appetitlich in bunten Farben und in unterschiedlichen Geschmacksvarianten. Selbstverständlich war auch ein Cocktail ohne Alkohol im Angebot. Eine Bestnote war nicht zu vergeben, denn alle Cocktails waren super. Mineralwasser gab es auch, aber wer will schon an so einem Abend Wasser trinken.

Für eine kulinarische Unterlage sorgten auf den Tischen stehende Dips und leckeres Brot. Den Frauen von Straberg sprechen wir hierfür ein großes Lob aus, weil ihre Dips köstlich waren.

Beim Essen und Trinken blieb es an diesem Abend aber nicht. Es wurde den Damen auch noch Unterhaltung vom Feinsten geboten. Aus Zons kam die Katastrophenband, deren Darbietung aber alles andere als eine Katastrophe war. Diese Herren spielten Lieder zum Mitsingen und Mitschunkeln. Als sie dann auch noch witzig von einer liebestollen 90-jährigen und einer „Bunnezupp“ mit durchschlagender Wirkung erzählten, war die Stimmung auf dem Höhepunkt.

Die Einladung zur Veranstaltung hatte nicht zu viel versprochen, denn für das Wohl der Gäste wurde sehr aufmerksam und liebevoll gesorgt.

Unser Dank gilt allen fleißigen Helferrinnen, die diesen schönen Abend möglich gemacht haben. Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Text Hildegard Wiepen, kfd Delhoven

Den Beitrag empfehlen mit:

Es war einmal…

…in alten Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat!

Wir laden Sie ein zu einem märchenhaften Abend für Erwachsene (für Männer und Frauen) am Dienstag, den 28. März 2017 um 19.00 Uhr im Alfred-Delp-Haus, Linden-Kirch-Platz 42, 41542 Dormagen-Straberg.

Lassen sie sich entführen in eine Anderswelt!

Anmeldung bitte bis zum 24. März 2017 bei Regina Lenz, Telefon 02133 82021.

Für kühle Getränke und Knabbereien ist gesorgt, Unkostenbeitrag € 5,- pro Person.

Herzliche Grüße
Christina Derichs
Schriftführerin

Den Beitrag empfehlen mit:

Mädelsflohmarkt!!!

 

VERANSTALTER     kfd Nievenheim-Ückerath

WANN                       Freitag, den 24.03.2017/Aufbau 17 Uhr/Verkauf 18-22 Uhr

WO                             Pfarrsaal Conrad-Schlaunstraße in Nievenheim

WAS                          Alles was Frau so braucht!

STANDMIETE           pro Tisch 1,70m 10,- € / 2m 12,- € / Kleiderständer 2,- €

ANMELDUNGEN       bis 15. März 2017 bei Barbara Kissels 92625

SIE BIETEN IHRE WARE….

DIE kfd BIETET KLEINIGKEITEN AUS DER KÜCHE AN! 

Den Beitrag empfehlen mit: