Kräutersegnung in Kloster Langwaden mit der kfd St. Martinus Wevelinghoven

Jährlich am 15. August feiern wir das Hochfest “Maria Himmelfahrt”, die “Aufnahme Maria in den Himmel”. Der Feiertag zu Ehren der Muttergottes wird seit dem 7. Jahrhundert zelebriert und ist unter den vielen Marienfesten, die über das Jahr verteilt stattfinden, das älteste und bedeutsamste.

Ebenfalls jährlich besuchen Frauen der kfd St. Martinus Wevelinghoven, gemeinsam mit Frauen aus dem Nahbereich, zum 7. Mal in Kloster Langwaden den Gottesdient in der Klosterkapelle des Klosters. Zusammen mit den Zisterzienser-Patres wurde die Hl. Messe gefeiert. Anschließend segnete Pater Prior Bruno im Klostergarten am Marienbrunnen die liebevoll von “Kräuterfeen” gebundenen Kräutersträuße.   

Bevor der Mittagimbiss gereicht wurde, gab es die Möglichkeit, die Kunst des Senegalesen Taha Diakhate zu sehen, der zurzeit im Kloster eine Ausstellung hat: “Von den Farben des Lebens”. Pater Prior nahm sich Zeit, den Besucherinnen die Gemälde vorzustellen und zu erläutern.     

Text: Magda Hoer, Bilder: Anne Bolz und Magda Hoer

Den Beitrag empfehlen mit:

Blick in die kfd……

 

Verbandsnachrichten Juli – September 2018

kfd-Ansprechpartnerinnen der Pfarreien

Elfgen: Annemarie Helpenstein, Tel. 48282, annemarie.helpenstein@gmx.de

Elsen: Gabi Böhnke, Tel. 499553, digaro@gmx.de

Gustorf: Agnes Frinken, Tel. 40290, zita.backhausen@online.de

Noithausen: Ulrike Kreuels, Tel. 490538, ulrike@kreuels-online.de
und
Cornelia Schulte, Tel. 479715, corneliaschulte@gmx.net

Stadtmitte: Monika Schäfer, Tel. 68687, muw-schaefer@t-online.de

Unser nächstes Pfarrverbandstreffen findet am Mittwoch, dem 29.08.2018 bereits um 15.00 Uhr im Pfarrsaal in Elfgen statt – vor dem kfd-aktiv-Treffen. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Oktav in Noithausen

Bereits seit 1368, als Ritter Arnold von Hochstaden in Noithausen eine Kapelle stiftete, gibt es an der Stelle der heutigen Pfarrkirche St. Mariä Geburt eine Anbetungsstätte. Für die Menschen in Noithausen war die Kapelle ein wichtiger Ort in ihrem täglichen Leben, so dass sie nach dem Einsturz der ersten Kapelle 1780 mit Hilfe einer großen Spende und sehr viel eigenem Einsatz 1797 eine neue Kapelle errichtet hatten.

Über den Beginn der Wallfahrt zum Gnadenbild nach Noithausen gibt es keine gesicherten Quellen. Im Jahre 1821 wurde auf Initiative des damaligen Rektors der Kapelle, Karl von Loquenghien, ein Andachtsbildchen gedruckt, welches die Noithausener Muttergottes zeigt. Erste Hinweise auf eine regelmäßige Marienoktav sind seit 1844 bekannt. Die Wallfahrt machte es dann offenbar notwendig, die alte zu klein gewordene Kapelle durch eine größere Pfarrkirche zu ersetzen. Die Marienoktav hat der Bevölkerung in allen Wirren der Zeit Stärkung gegeben; so ist die Oktav auch während der Weltkriege gefeiert worden. Auch heute feiern wir die Marienoktav mit Pilgern aus der näheren Umgebung mit Gottesdiensten in der Pfarrkirche und guten Gesprächen im Pfarrzentrum.

 

kfd-aktiv“

Mittwoch, 29. August 2018 um 16.00 Uhr 

Herzliche Einladung zum fünften Nachmittag für alle aktiven kfd-Frauen in unserem Pfarrverband. Wie in den letzten Jahren sind ein kleines Programm, leckere Kleinigkeiten oder Köstlichkeiten geplant. Wer zum Essen etwas beisteuern und oder „nur“ teilnehmen möchte, meldet sich bis 24. Juli unter annemarie.helpenstein@gmx.de oder bei den Ortsteams.

Wie immer ist zum Abschluss ein Gottesdienst um 18.30 Uhr in St. Georg. Ab 18.00 Uhr wird Swen Morche, unser Organist, mit uns neue Kirchenlieder proben.

Termin bitte sofort im Kalender eintragen!

Den „Blick in die kfd“ auch als E-Mail? Aber sicher: Mailen Sie Ihre Adresse direkt an annemarie.helpenstein@gmx.de.

 

Allgemeines aus St. Georg, Elfgen

Mittwochs fortlaufend außer in den Ferien:
Handarbeiten jeder Art von 9.00 bis 11.15 Uhr, Anmeldung Frau Huth, Tel: 498274 bzw. kunhilde@gmx.de.
Ab Dienstag 16.10. Gymnastik 17.00 bis 18.00 Uhr für ältere Frauen, 18.00 bis 19.00 Uhr für jüngere Frauen. Anmeldung Frau Schillings, Tel. 490884
bzw.  SchillingsR54@aol.com oder Bücherei Tel. 704470.

 

Info aus St. Peter und Paul, Stadtmitte

Die Umbaumaßnahmen schreiten fort. Deshalb steht ab August der Pfarrsaal im Bernardusheim nicht mehr zur Verfügung.

 

Allgemeines aus St. Mariä Geburt, Noithausen

Jeden Donnerstag um 9.00 Uhr Frauengemeinschaftsmesse, hierzu Einladung an alle. Jeden Freitag von 9.45 – 11.45 Uhr Eltern/Kind-Gruppe, angeboten vom Edith-Stein-Forum, laufender Einstieg möglich.

Die Schönstattgruppe trifft sich immer am letzten Montag im Monat (30. Juli,  27. August,  24. September)  ab 14.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Mariä Geburt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Info bei Agathe Vetten, Tel. 43424.

 

Allgemeines aus St. Maria Himmelfahrt, Gustorf

Jeden Dienstag um 9.15 Uhr Messe mit der kfd in St. Maria Himmelfahrt. An jedem 1. Dienstag nach der Messe gemeinsames Frühstück im Pfarrheim.

 

Allgemeines aus St. Stephanus, Elsen

Jeden Mittwoch 8.45 Uhr Rosenkranz für geistliche Berufungen und 9.15 Uhr Messe mit der kfd in St. Stephanus.

 

Weitere Termine nach Datum   

Sonntag, 1.7.2018, 11.00 Uhr: Pfarrfest in St. Peter und Paul, Festmesse, danach Empfang vor der Kirche.

Samstag, 7.7.2018, 9.00 bis 12.00 Uhr Kindertrödel in St. Mariä Geburt. Eltern verkaufen an (Groß)Eltern. Info: Tel. 74178.

Sonntag, 8.7.2018: Turmfest in St. Stephanus, Elsen. Beginn mit der Messe um 11.00 Uhr. Nach der Messe Fahrzeugsegnung: Autos, Fahrräder usw.
Ab etwa 12 Uhr: Turmfest mit Hüpfburg; Cafetéria, Salatbuffet und natürlich Reibekuchenstand, traditionell von der
kfd.
17.00 Uhr bis 18.30 Uhr Konzert mit großem Chor. Weiteres in Wocheninfo.

Mittwoch, 11.7.2018: Jahresausflug der kfd St. Georg Elfgen nach Maria Wald, Schwammenauel mit Rundfahrt über den Rursee und Nideggen. Abfahrt 9.30 Uhr ab Haltestelle Brauhaus am Elsbach, Kosten für Busfahrt, Schifffahrt und Hausmannskost am Mittag für Mitglieder 26 €, Nichtmitglieder 30 €.
Anmeldungen ab sofort bei allen Bezirksfrauen oder per Mail an annemarie.helpenstein@gmx.de.
Interessierte sind herzlich eingeladen.

Mittwoch, 11.7.2018: Jahresausflug  der kfd St. Stephanus, Elsen: Fahrt mit dem Vulkanexpress von Brohl nach Engelen, mittags Brunch. Abfahrt 7.15 Uhr ab allen bekannten Haltestellen. Kosten für Bahnfahrt und Brunch für Mitglieder 32 €, für Nichtmitglieder 38 €. Der Bustransport wird von der kfd Elsen gesponsert. Anmeldungen ab sofort bei Josy Mainz, Tel. 41664. Interessierten sind zur Mitfahrt herzlich eingeladen.

Freitag, 13.7.2018: Monatswallfahrt nach Knechtsteden, 18.30 Uhr Rosenkranzgebet, kfd Neukirchen. 19.00 Uhr Hl. Messe mit Sakramentalem Segen. Prediger Pater Bruno Robeck, Prior des Zisterzienser-Klosters Langwaden.

Samstag, 14.7.2018: „mittendrin – mittendrauf“ Rheintöchter unterwegs, Sommerfest der kfd des Diözesanverbandes auf dem Rhein. Für die kfd St. Peter und Paul, Abfahrt 8.02 Uhr ab Bahnhof Grevenbroich.

Montag, 16.7.2018, 15.00 Uhr: Seniorennachmittag in St. Georg, Elfgen, Ansprechpartnerin Hannelore Baum.

Dienstag, 17.7.2018: Jahresausflug der kfd St. Maria Himmelfahrt Gustorf zur Straußenfarm nach Remagen und nach Linz. Mittagsbüffet vom Strauß und Schwein, Fahrt mit der Bimmelbahn. Gesamtkosten 37 €. Abfahrt 10.00 Uhr Laach, 10.05 Uhr Eichenweg, 10.10 Uhr Chr.-Kropp-Straße.                         Anmeldung bei Sibille Faßbender, Tel. 43390.

Samstag, 21.7.2018, 9.30 Uhr: Frühstück der kfd St. Peter und Paul im Café Kames, Anmeldung bis 19.7. bei M. Schäfer, Tel. 68687 oder muw-schaefer@t-online.de.

Montag, 13.8.2018, 15.00 Uhr: Seniorennachmittag in St. Georg, Ansprechpartnerin Hannelore Baum.

Montag, 13.8.2018: Monatswallfahrt nach Knechtsteden, 19.00 Uhr Rosenkranzgebet, kfd Elfgen, 19.30 Uhr Hl. Messe mit Sakramentalem Segen Prediger Pater Hartmut Straubinger, Knechtstedens Superior.

Samstag, 25.8.2018, 9.30 Uhr: Frühstück der kfd St. Peter und Paul im Eiscafé Orly. Anmeldung, E. Kirschbaum, Tel. 0157-5716 5524.

Mittwoch, 29.8.2018, 16.00 Uhr: „kfd-aktiv“, Infos s.o.

Mittwoch, 29.8.2018, 14.00 bis 17.00 Uhr: „mittendrin in Köln“ Spätsommerfest, rund um Groß St. Martin der Diözesan-kfd.

Freitag, 31.8.2018: LadiesNight in Elfgen nicht nur für Mitglieder, sondern für alle Interessierten, aber nur für Ladies! Die kfd Neu-Elfgen lädt ein zum Spieleabend der anderen Art. Bei Cocktails und lauschiger Musik kann gespielt, gequatscht oder einfach relaxt werden. Wir freuen uns auf euch. Lieblingsspiele dürfen mitgebracht werden. Für die bessere Planung bitten wir um Anmeldung ab sofort bei den Bezirksfrauen oder über annemarie.helpenstein@gmx.de.

Dienstag, 4.9.2018: Wallfahrt nach Kevelaer, St Maria Himmelfahrt, Gustorf. Abfahrt 8.20 Uhr Laach, 8.25 Uhr Eichenweg, 8.30 Uhr Chr.-Kropp-Straße. Fahrpreis 14 €. Anmeldung bei Frau Faßbender, Tel. 43390.

Mittwoch, 5.9.2018, 17.00 Uhr: Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes der kfd St. Peter und Paul (wegen der Bauarbeiten wird der Ort kurz-fristig mitgeteilt). Wir bitten sehr herzlich darum, dass viele Frauen kommen.

Donnerstag, 6.9.2018 bis Sonntag, 9.9.2018: Fußwallfahrt der Pfarre St. Georg Elfgen nach Kevelaer. Info und Anmeldung S. Planker, Tel. 498813.

Freitag, 7.9.2018: Buswallfahrt der Pfarre St. Georg Elfgen nach Kevelaer. Abfahrt  8.00 Uhr ab Brauhaus am Elsbach, Anmeldung bei S. Planker, Tel. 498813.

Sonntag, 9.9.2018 bis Sonntag 16.9.2018: Marien-Oktav in St. Mariä Geburt, Noithausen. Thema der diesjährigen Wallfahrt: „…dass Friede werde unter uns!“
Beginn mit dem Festhochamt um 9.30 Uhr,
täglich Hl. Messen: Mo., Di. um 18.30 Uhr und Mi., Do., Sa. um 9.15 Uhr,
Do. 15.00 Uhr Andacht mit Krankensalbung,
Fr. 19.30 Uhr Taizé-Friedensgebet,
So. 16.9.um 9.30 Uhr Festhochamt und 14.30 Uhr Abschlussandacht mit anschließender Prozession durch den Ort.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Plakaten, Handzetteln, der Wocheninfo und der örtlichen Presse.

Sonntag, 9.9.2018, 19.00 Uhr in St. Peter und Paul: Einführung unseres neuen Kaplans für Grevenbroich und Rommerskirchen, Herrn Noccolo Galetti.                Anschließend kleiner Empfang.

Montag, 1.9.2018: Frauenwallfahrt zur Mariä-Geburts-Oktav in Noithausen. 18.30 Uhr Pilgermesse unter dem Gedanken „Christus ist unser Friede!“  mit anschließender Agape. 16.45 Uhr ab Gustorf, 17.15 Uhr ab Elfgen, 16.45 Uhr ab Stadtmitte, 17.30 Uhr ab Elsen.

Montag, 10.9.2018, 15.00 Uhr: Seniorennachmittag in St. Georg, Elfgen. Ansprechpartnerin Hannelore Baum.

Mittwoch, 12.9.2018, 9.15 Uhr: Pilgermesse in Noithausen für alle Mitglieder der kfd anlässlich der Oktav, “Maria bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen“.

Donnerstag, 13.9.2018: Monatswallfahrt nach Knechtsteden. 18.30 Uhr Rosenkranzgebet. kfd Wevelinghoven 19.00 Uhr Hl. Messe mit Sakramentalem Segen. Prediger Msgr. Winfried Auel.

Dienstag, 18.9.2018: Auf Anregung von Diakon Jansen Wallfahrt der kfd St. Stephanus, Elsen nach Moresnet (gemeinsamer Kreuzweg), zum Mittagessen ins „Alte Jägerhaus“ und zur Abtei Kornelimünster. Messe um 14.00 Uhr mit Pfarrvikar Patrice Koffi. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung. Heimfahrt 16.00 Uhr. Kosten alles incl. 20,- € für Mitglieder, 25,- € für Nichtmitglieder. Anmeldung ab sofort bei Josy Mainz, Tel. 41664. Abfahrt 9.00 Uhr ab allen bekannten Haltestellen.

Mittwoch, 26.9.2018, 9.15 Uhr: Frauenmesse mit der kfd. St. Stephanus, anschließend Frühstück im Raum 2 des CaSo für alle kfd-Mitglieder.        Herzliche Einladung dazu.

Samstag, 29.9.2018, 9.30 Uhr: Frühstück der kfd St. Peter und Paul in der Kaffeepause. Anmeldung Monika Schäfer Tel: 68687 oder Mail s.o.

 

Vorschau

Samstag, 13.10.2018, 10.00 bis 13.00 Uhr: Politisches Frühstück “100 Jahre Frauenwahlrecht” im Frauenmuseum Bonn. Info Monika Schäfer, Tel. 68687.

Freitag, 19.10.2018: Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes der kfd St. Stephanus Elsen.

Sonntag, 21.10.2018: Buswallfahrt mit der kfd St.Stephanus Elsen nach Kevelaer. Abfahrt 8.00 Uhr ab allen bekannten Haltestellen. Kosten 12 € für Mitglieder, 15 € für Nichtmitglieder.

Freitag, 16.11.2018, von 17.00 bis 19.00 Uhr: Erstkommunionbörse in St. Mariä Geburt. Info und Anmeldung ab sofort, Tel. 74178 oder 0162-987 4518.

Samstag, 17.11.2018, von 9.00 bis 12.00 Uhr: Kindertrödel in Noithausen.

 

Der Engagementförderer Florian Müller

will uns helfen, unsere hoffentlich ganz neuen Ideen und Anregungen für unsere Gemeinden in die Tat umzusetzen. Im Folgenden stellt er sich vor:

Liebe Frauen der kfd,

die Engagementförderung ist ein Projekt, das auf vier Jahre befristet ist.

Seit dem 1.1.2018 bin ich mit einer halben Stelle im Seelsorgebereich Elsbach/Erft als Engagementförderer tätig. Das Ziel ist es, kirchliches Leben im Alltag als hilfreich und heilsam erfahrbar zu machen. Dafür möchte ich die vielfältigen Ideen und das großartige Engagement der Gemeinden wahrnehmen, sie aufgreifen und bei ihrer Verwirklichung helfen. Kommen Sie zu mir mit Ihren Ideen und Fragen. Gemeinsam finden wir die notwendigen Wege. Das kann alle Bereiche des kirchlichen Lebens betreffen:

Von liturgischen Formen wie Gebet, Gesang oder Schweigen auch an bisher ungewohnten Orten über die Verkündigung des Evangeliums bis zum diakonischen Einsatz für die Nächsten (Nachbarschaftsbesuche, Lesepatenschaften für Kinder u.v.m.) gibt es sehr viele Möglichkeiten, in Kirche und Glaubensleben aktiv zu werden. Ich weiß, dass gerade Frauen der kfd in vielen Bereichen bereits aktiv sind. Vielleicht haben aber gerade Sie eine neue Idee??!! Und suchen nach Möglichkeiten, sie umzusetzen.

Für alle Formen des Engagements bin ich ansprechbar. Ich helfe gerne bei Überlegungen und Planungen, bei Organisation und Koordination sowie bei der Vernetzung und der Vermittlung von Kontakten.

Ich glaube, dass der Heilige Geist immer wieder durch uns in unsere Welt wirken möchte – in Weisen, von denen wir noch gar keine Vorstellung haben. Ich möchte allen, die Ideen haben, Mut machen, sich diesem Geist anzuvertrauen.

Herzliche Grüße

Florian Müller, Engagementförderer

florian.mueller@elsbach-erft.de, 01 77 / 20 45 773

 

Den Beitrag empfehlen mit:

kfd Nachrichten- und Termine vom Pfarrverband Elsbach-Erft

https://www.kfd-rhein-kreis-neuss.de/wp-content/uploads/2018/04/logo.png

der kfd im Pfarrverband Elsbach-Erft für April – Juni 2018

kfd-Ansprechpartnerinnen der Pfarreien:
Elfgen: Annemarie Helpenstein Tel: 48282 – Annemarie.Helpenstein@gmx.de
Elsen: Gabi Böhnke Tel.: 499553-digaro@gmx.de
Gustorf: Agnes Frinken Tel: 40290-zita.backhausen@online.de
Noithausen: Cornelia Schulte Tel: 479715-corneliaschulte@gmx.net
Ulrike Kreuels Tel: 490538-ulrike@kreuels-online.de
Stadtmitte: Monika Schäfer Tel: 68687-muw-schaefer@t-online.de
<><><><><><><><><><><><><><>
Das nächste Pfarrverbandstreffen findet am Dienstag, 05.06.2018 um 17.00 Uhr im Pfarrsaal Elsen statt.
<><><><><><><><><><><><><><>
Maiandachten der kfd
St. Georg, Elfgen:
Jeden Samstag 18. 00 Uhr vor der Abendmesse
St. Mariä Geburt, Noithausen:
Dienstag 29.05.2018 um 17.30 Uhr Abschluss der Maiandachten mit Diakon Jansen und Eucharistischem Segen.
St. Maria Himmelfahrt, Gustorf:
Freitag 04.05.2018 18.00 Uhr – Kapelle Seniorenstift, Dunantstr.
St. Peter und Paul, Stadtmitte:
Sonntag 06.05.2018; 13.05.2018 und 27.05.2018 um 18.15 Uhr vor der Abendmesse St. Stephanus, Elsen:
Jeden Freitag im Mai um 17.00 Uhr
100 Jahre kfd: 1918-2018 „immer mitten drin“ im Erzbistum Köln
Am 5. Februar 1918 ist die kfd in Köln gegründet worden und zwar als bundesweit dritter Diözesanverband nach Paderborn und Münster. Jungfrauen- und Müttervereine gab es aber schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Frauen taten sich zusammen, um gemeinsam etwas gestalten zu können. 1860 entstehen in Deutschland die ersten „Bruderschaften christlicher Mütter“. Als Jungfrauenkongregation oder Jungfrauen- und Müttervereine breiteten sie sich rasch im damaligen Kaiserreich aus. Auch die Kirche setzt auf Frauenseelsorge und Frauenbildungsarbeit. Frauen helfen Frauen, nämlich Müttern, Wöchnerinnen oder älteren Frauen. Und im neuen Jahrhundert verändert sich das Rollenverständnis der Frauen hin zu mehr Selbständigkeit und Selbstverantwortung, natürlich nur in Bereichen Erziehung als Mutter und im Haushalt als Hausfrau. Nach dem 1. Weltkrieg wird die erste demokratische Verfassung verabschiedet und die Frauen erhalten das aktive und passive Wahlrecht. Ein wichtiger Schritt zur Gleichberechtigung! Dennoch: der erste Vorsitzende und Gründer des Kölner Diözesanverbandes ist ein Mann: Oberpfarrer Joseph Stoffels. Erst 1928 wird eine Frau, Wilhelmine Schuhmacher-Köhler, die erste Diözesanvorsitzende. Demonstrativ positionierten sich die Frauen im Diözesanverband gegen Hitler –eindrucksvoll z.B. 1934 durch Lichtergänge im Dom mit 30 000 Frauen. Um der Aufhebung zu entgehen (wie 1939 dem Zentralverband in Düsseldorf geschehen), gründet Kardinal Frings die Frauenseelsorge, in die er den Diözesan-verband integriert. Daher rührt bis heute die teilweise enge Verbindung zur administrativen Ebene. Nach dem Krieg etabliert sich Frauenarbeit auch mit politischen Themen: u.a. Gleichstellung von Frauen, Rentengerechtigkeit. Die kfd versteht sich als Sprachrohr von Frauen in die Gesellschaft, Kirche und Politik hinein. Sie entwickelt ein modernes Frauenbild und schafft auch politische Begegnungs- und Studienprogramme, z B. 1994 den 1. „Politischen Nachmittag“, mit Dr. Angela Merkel als damaliger Frauenministerin. Seit 1962 unterstützen kfd-Mitglieder mit der „Oktoberkollekte“ (bisher mit 500.000 €) soziale Projekte in Deutschland und weltweit, u.a. die Aktion Babykorb, Hilfe für Hochwasseropfer, Frauenprojekte in Kenia, Müttergenesungs-werk, Telefonseelsorge in Köln und Lettland, ermöglichen Ferienfahrten für ältere kfd-Frauen mit sehr kleiner Rente. Aber auch die Spiritualität der Frauen ist der kfd wichtig.
Und hier bei uns im Pfarrverband? Auch hier liegen die Anfänge weit zurück: in Gustorf 112 Jahre, in Elfgen 98 Jahre, in Elsen 96 Jahre, in Noithausen 85 Jahre, und in Stadtmitte mindestens 72 Jahre mit einem Neuanfang 1998. Nicht alle Pfarr-kfd-Gruppen haben Belege für ihr Alter. Aber in vielen Fällen erinnern sich Frauen daran, dass schon die Großmütter im Frauenverein aktiv waren. Vermutlich begann die Arbeit der Frauengemeinschaften in allen Gemeinden wieder aktiv nach dem Krieg und vernetzte sich zur kfd. Müttermessen oder Frauenmessen, wie sie später hießen, fanden in allen Pfarrgemeinden statt, oft mit einem anschließenden Frühstück. Ganz wichtig sind im Rheinland die Karnevalssitzungen.
Aus Anlass des Jubiläums werden wir eine Festmesse in St. Peter und Paul gestalten. Achten Sie auf Aushänge und Wocheninfo.
Text: Monika Schäfer
Allgemeines aus St. Georg, Elfgen:
Die Seniorennachmittage finden Montag, den 14.05. und 11.06. 2018 um 15.00 Uhr statt. Ansprechpartnerin: Hannelore Baum
Dienstags ab 10.04.2018 17.00 – 18.00 Uhr Gymnastik für ältere Frauen, 18.00 – 19.00 Uhr für jüngere Frauen, Anmeldung Frau Schillings, Tel: 490884, SchillingsR54@aol.com oder Bücherei Tel: 704470. Mittwoch ab 04.04.2018 Handarbeiten jeder Art jeweils von 9.00 bis 11.15 Uhr. Anmeldung bei Frau Huth Tel: 498274 oder Bücherei Tel: 704470 oder Kunhilde@gmx.de
Montag 23.04.; 28.05. und 25.06 2018 treffen sich Vorstand und Mitarbeiterinnen der kfd um 17.30 Uhr in der Bücherei
Bibel teilen“ um 19.30 Uhr jeden 1. Mittwoch des Monats in der Pfarrbücherei St. Georg, Elfgen, ausgenommen August und Dezember
Allgemeines aus St. Mariä Geburt, Noithausen:
Jeden Donnerstag um 9.00 Uhr Frauengemeinschaftsmesse, hierzu Einladung an alle
Die Schönstattgruppe trifft sich immer am letzten Montag im Monat (30.04., 28.05. und 25.06.) ab 14.30 Uhr im Pfarrzentrum. Interessierte sind herzlich eingeladen. Info bei Agathe Vetten, Tel: 43424
Allgemeines aus St. Stephanus, Elsen:
Jeden Mittwoch 8.45 Uhr Rosenkranzgebet für geistliche Berufungen und
9.15 Uhr Messe mit der kfd in St. Stephanus
Allgemeines aus St. Maria Himmelfahrt, Gustorf:
Jeden Dienstag um 9.15 Uhr Messe mit der kfd in St. Maria Himmelfahrt, Gustorf
Am ersten Dienstag im Monat anschließendes Frühstück im Pfarrheim.
Weitere Termine nach Datum
Samstag 07.04.2018 9.30 Uhr Frühstück mit der kfd St. Peter und Paul im Schneebesen, Anmeldung bei Monika Schäfer, Tel: 68687
Mittwoch 11.04.2018 9.15 Uhr Frauenmesse in St. Stephanus, Elsen, anschließend herzliche Einladung für alle kfd-Mitglieder zum Frühstück im Raum 2 des CaSo .
Montag 16.04.2018 18.00 Uhr Bibelteilen im Pfarrsaal St. Peter und Paul: „Der Schrift begegnen – ganz konkret“. Wir lesen und befragen die Textstelle Joh. 10, 1-21 (Jesus, der gute Hirt) und ergründen, was sie uns heute ganz persönlich sagt. Die Einladung gilt ausdrücklich allen kfd-Frauen.
Freitag 20.04.2018 16.00 Uhr Autofahrt (Fahrgemeinschaften) der kfd St. Mariä Geburt, Noithausen nach Langwaden, 16.30 Uhr Spaziergang mit geistlichen Impulsen und Abschluss mit Vesper. Anschließend Vesperbrot im Klostergasthof.
Anmeldung bei Ulrike Kreuels oder Cornelia Schulte, Tel. u. Mail s.o.
Sonntag 29.04.2018 ab 13.00 Uhr Tag der offenen Kirche in St. Peter und Paul
Mittwoch 02.05.2018 14.00 Uhr Quirinuswallfahrt für die kfd im Kreisdekanat. Die kfd-Gruppen treffen sich um 14. 00 Uhr an der Alten Post für die Prozession zur Basilika, feiern um 15.00 Uhr die Messe mit Msgr Assmann und bekommen ab 16.00 im Kardinal-Frings-Haus den Pilgerkaffee.(5 € + großer kfd-Pilgerkerze)
Info und Anmeldung bis 14.04. bei M. Schäfer, Tel: 68687
Samstag 05.05.2018 14.00 Uhr Frühjahrskaffee in Gustorf. Wir beginnen mit einer Andacht im Pfarrsaal Preis für Mitglieder 5,50 € und für Nichtmitglieder 6,50 €
Montag 07.05.2018 18.00 Uhr traditionelle Bittprozession vor Christi Himmelfahrt von St. Georg zum Hof der Familie Terhardt mit Heiliger Messe im Freien.
Herzliche Einladung an alle.
Mittwoch 09.05 bis Sonntag 13.05.2018 Katholikentag in Münster, Thema: „Frieden suchen“ Besuch des Katholikentages in Eigenregie
Samstag 12.05.2018 vor und nach der Messe Türkollekte für das Müttergenesungswerk In St. Georg, Elfgen, denn gerade Familien mit Kindern sind auf Hilfe angewiesen.
Sonntag 13.05. 2017 Monatswallfahrt nach Knechtsteden
19.00 Uhr Rosenkranzgebet
19.30 Uhr Hl. Messe mit Sakramentalem Segen
Donnerstag 17.05.2018 Wallfahrt des Pfarrverbandes zum Kloster Steinfeld in
Kall /Eifel.
Abfahrt: 8.30 Uhr Noithausen, ca. 8.35 Uhr Orken (Rich.-Wagner-Str. Höhe Alt-Orken), ca. 8.40 Uhr Stadtmitte (Bahnhof Parkhaus), ca. 8.45 Uhr Elsen (Kirche), ca. 8.50 Uhr Elfgen (Brauhaus), ca. 8.55 Uhr Laach, ca. 8.55 Uhr Gustorf (Eichenweg), ca. 9.00 Uhr Gustorf (Christian-Kropp-Str.)
Verlauf des Tages: 10.30 Uhr Messe, 12.00 Uhr Mittagessen (3-Gänge-Menü als Buffet), 14.00 Kreuzweg im Garten der Stille), 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen, 16.30 Uhr Andacht, 17.00 Uhr Abreise.
Anmeldung ab sofort bis 01.05.2018 bei Frau Schillings (Tel: 490884) Elfgen, Josi Mainz (Tel: 41664) Elsen, Sibille Faßbender (Tel: 43390) Gustorf, Monika Schäfer (Tel: 68687) Stadtmitte, Ulrike Kreuels (Tel:490538) Noithausen.
Die Kosten für Bus, Mittagessen, Kaffee und Kuchen von 38 € müssen bei der Anmeldung entrichtet werden. Weitere Infos in der Wochen-Info und in den Schaukästen.
Samstag 19.06.2018 20.30 Uhr Pfingstvigil in St. Peter und Paul.
Samstag 26.05.2018 9.30 Uhr Frühstück mit der kfd St. Peter und Paul im
Café Vintage.
Anmeldung: M. Schäfer Tel: 68687
Samstag 26.05.2018 Pfarrfest ab 14.00 Uhr in St. Maria Himmelfahrt. Die kfd kümmert sich nach der Messe um das leibliche Wohl.
Donnerstag 31.05.2018 9.00 Uhr Messe mit Fronleichnams- prozession in St. Maria Himmelfahrt, Gustorf. Die Prozession zieht von Gustorf über Laach nach St. Georg, Elfgen und von dort in einer Schleife zum Bernardus-Seniorenhaus. Im Anschluss sind alle Teilnehmer*innen zu einem kühlen Getränk und einem Imbiss eingeladen. Fähnchen zum Straßenschmuck können in St. Georg ausgeliehen werden.
Anfragen an: annemarie.helpenstein@gmx.de
Weitere Informationen siehe Wocheninfo und Aushänge
Samstag 09.06.2018 14.00 Uhr Radtour der kfd St. Peter und Paul zum Nikolauskloster mit Führung, Kaffee/Kuchen und Abendmesse. Alternativ: 30.06.2018.
Anmeldung: Monika Schäfer Tel: s.o.
Montag 11.06.2018 18.00 Uhr Bibelteilen im Pfarrsaal St. Peter und Paul. Wir lesen die Bibelstelle Kor 5,1-10. Herzliche Einladung an alle kfd-Frauen.
Mittwoch 13.06. 2018 Monatswallfahrt nach Knechtsteden
18.30 Uhr Rosenkranzgebet der kfd Elsen
19.00 Uhr Hl. Messe mit Sakramentalem Segen
Mittwoch 27.06.2018 9.15 Uhr Frauenmesse in St. Stephanus, Elsen, anschließend herzliche Einladung für alle kfd-Mitglieder zum Frühstück im Raum 2 des CaSo.
Vorschau:
Sonntag 08.07.2018 Turmfest an St. Stephanus. Beginn nach der 11 Uhr-Messe.
Im Angebot: u.a. Hüpfburg; Cafetéria, Salatbuffet und Reibekuchenstand traditionell von der kfd; 17.00 Uhr Konzert in der Kirche
Mittwoch 11.07.2018 Jahresausflug der kfd Elsen: Brunchfahrt mit dem Vulkanexpress von Brohl nach Engeln.
Abfahrt 7.15 Uhr ab den bekannten Haltestellen.
Kosten: 32,00 € incl. 1 Std. Bahnfahrt im Vulkanexpress und Brunch, Nichtmitglieder zahlen 38, 00 €. Die Busfahrt sponsert die kfd Elsen.
Anmeldung ab sofort bei J. Mainz, Tel: 41664
Samstag 14.07.2018 Rheintöchter unterwegs >mittendrin – mittendrauf< Sommerfest auf dem Rhein mit dem Diözesanverband. Bei Interesse fragen Sie bitte Ihren Vorstand. Anmeldung ab 16. April 2018 in Köln.
Dienstag 17.07.2018 Jahresausflug der kfd Gustorf zur Straußenfarm Gemarkenhof in Remagen. Preis für das große Büffet mit 1 1/2-stündiger Bimmelbahnfahrt und Busfahrt 37,00 €.
Text: kfd der Pfarreiengemeinschaft
Den Beitrag empfehlen mit:

kfd und Frauengemeinschaften der Pfarreiengemeinschaft Grevenbroich-Niedererft laden ein….

TALENTE ENTFALTEN –
GOTT TRAUT DIR ETWAS ZU!”

Einladung der kfd/Frauengemeinschaft Niedererft

zur Frauenmesse in St. Jakobus Neukirchen,
Jakobusplatz

am 19. April 2018 um 18.30 Uhr

anschließend Umtrunk im Pfarrheim

kfd und Frauengemeinschaften aus Neukirchen, Hülchrath, Hemmerden, Kapellen und Wevelinghoven gestalten eine gemeinsame Frauenmesse und laden danach herzlich alle Besucher zu einem Umtrunk ins Pfarrheim in Neukirchen ein.

Wir würden uns über zahlreiche Besucher aus unserem Sendungsraum sehr freuen. Vielleicht lernt man sich so ja mal kennen.

Also macht euch auf und kommt doch mal vorbei!

Text: kfd Neukirchen

Den Beitrag empfehlen mit: