Jahresprogramm der kfd St. Martinus Wevelinghoven

 

JAHRESPROGRAMM 2019

WALLFAHRTEN, AUSFLÜGE UND ANDERE ANGEBOTE

 

Januar:         Sonntag, 06.: Kinderkrippenfest in Hemmerden

Februar:       Mittwoch, 13.: Friedensgebet kfd (als ökumenisches TaizéGebet)

März:            Freitag, 01.: Weltgebetstag, Thema „Kommt, alles ist bereit”                       diesmal aus Slowenien in der katholischen Kirche

März:            Mittwoch, 06.: Fastenfrühstück (im Seniorenstift St. Martinus)

März:            Freitag-Sonntag, 08.-10.: Besinnungstage in Kloster Steinfeld

April:            Dienstag, 09.: Halbtagsausflug nach Köln  „Melaten“

April:            Donnerstag, 11.: Hl. Messe in Kapellen für alle

                      kfd-/ Frauengemeinschaften aus dem Nahbereich

Mai:              Freitag, 17.: Halbtagsausflug nach Bonn zum

                    „Haus der Geschichte“

Juni:              Freitag, 28.: Tagesausflug nach Minden

                      “Alte Bischofs- und Hansestadt“

Juli:               Donnerstag, 04.: Nachmittagskaffee mit Jubilarinnenehrung

Juli:               Freitag, 12. : Ökumene-Kreis: Halbtagsausflug nach  

                       Leichlingen Evangelische Felsenkirche

August:        Donnerstag, 15. : Hl. Messe mit Kräutersegnung

                      Kloster Langwaden

September:  Donnerstag, 05.: Wallfahrt nach Niederdonk

September:  Freitag, 06.: Ökumene Kreis: „Tag der Schöpfung“  

                     Katholische Kirche

September: Donnerstag, 12.: Wallfahrt der kfd nach Noithausen

September: Montag, 23.: Halbtagsfahrt nach Venlo/NL

Oktober:      Donnerstag, 17.: Wallfahrt nach Kevelaer

Oktober:      Donnerstag, 24.: Jahreshauptversammlung

November:   Mittwoch, 13.: Martinsfrühstück

November:  Mittwoch, 20.: Ökumene Kreis: „Buß- und Bettag“,                     Gottesdienst in der Evangelischen Kirche, mit anschl. Leseabend

Dezember:   Donnerstag, 05.: Adventfeier

Dezember:   Mittwoch, 11.: Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt

Themen, Zeiten und ergänzende Angaben bitte den Aushängen und Gemeinde- und Pfarrnachrichten entnehmen. 

FRAUENKARNEVAL  

Karneval im Pfarrheim Neukirchen:

Mittwoch, 30. Januar (Einlass 16:00 Uhr, Beginn 17:00 Uhr) und am Freitag, 01. Februar (Einlass 17:30 Uhr, Beginn 18:30 Uhr) Kartenvorbestellung: Mittwoch 12. Dezember 2018, nach der Hl. Messe und unter:

02181 / 74079 > Margret Peiffer und 02181 / 71511 > Anita Moll.
Kartenabholung: Mittwoch 09. Januar 2019 nach der Hl. Messe.

Von Januar bis Dezember an jedem 1. Mittwoch im Monat nach der Hl. Messe Frühstück im Café „Bei Kruchens“, St. Martinus Seniorenstift am Klosterweg. Anmeldung nach der Messe.

Von Mai bis Oktober findet an jedem 13. im Monat die Wallfahrt nach Knechtsteden statt.

In den Monaten November bis April halten wir an jedem 13. im Monat, in unserer Kirche das Gebet für den Frieden.

und………..jeden Mittwoch um 08:30 Uhr: Hl. MESSE!                      

Der kfd Dekanatsbereich Grevenbroich-Rommerskirchen sagte “Danke”

Lust auf Köln? Ja doch, Köln ist immer eine Anreise wert!

Anlass ist diesmal der “Dankeschöntag” 2018 für unsere 13. kfd im Dekanatsbereich Grevenbroich-Rommerskirchen, die sich das Jahr über für unseren kfd-Verband vor Ort in ihren Pfarrgemeinden, jeder nach seinen zeiltlichen Möglichkeiten, eingebracht haben. Das Leitungsteam um Anne Kaufmann-Wachten organisierte interessante und schöne Stunden in der Domstadt Köln. Eine Führung durch den Dom und eine Führung durch die Gewölbe der “neuen” Schatzkammer im Kölner Dom – 2000 wurde diese in den ausgebauten unterirdischen Gewölberäumen des 13. Jh. eröffnet –  waren hochinteressant. Nach dem Kulturprogramm fehlte nicht die gemütliche Einkehr in einem Kölner Brauhaus.

Der Weihnachtsmarkt hatte seine Tore schon weit geöffnet! Das Abschlussziel “Kölner Bahnhof” führte über den Weihnachtmarkt “Am Kölner Dom”. Der Nachmittag war gemütlich, urwüchsig kölsch, einfach schön!

Alle haben die gute Stimmung und das Miteinander sehr genossen und freuen sich auf den “DankeTag” 2019.

Lassen wir einige (leider unscharfe) Bilder sprechen

Diesmal “Sinvoll” hinter Gittern: Der imponierende “Dreikönigschrein” und die ehemalige Grablege des Kölner Erzbischof Konrad von Hochstaden, er legte 1248 den Grundstein zum Bau einer neuen gotischen Kölner Kathedrale. Meister Gerhardt war damals Steinmetz- und Dombaumeister.

Sicher “hinter Gittern”, die Gebeine der Heiligen Drei Könige wurden im Jahre 1164 durch Erzbischof Rainald von Dassel nach Köln übertragen.

Das Gero Kreuz, ist nicht nur die erste erhaltene Monumentalskulptur nach der Antike, sondern auch die früheste Wiedergabe des toten Christus am Kreuz.

 

 

      

 

Text: Magda Hoer / Bilder: Alle

kfd St. Martinus Rommerskirchen-Nettesheim

“Es war ein mehr als erfolgreicher und legendärer Abend. Wir hatten Gäste von 18 bis 80 Jahre. Sehr oft hatten sich Oma, Tochter und Enkeltochter miteinander angemeldet und dann auch miteinander einen tollen Abend verbracht”.

v. l.: Gabi Schuh, Elke Heinrichs, Rita Richter, Martina Fünger, Marlene Willkomm, Elke Elendt

140 Damen ließen sich von professionellen Cocktailmixern verwöhnen. 753 Cocktails, mit und ohne Promille, wurden genossen. Mit klangvollen Namen, die vom Esprit der Veranstalterinnen zeugten!

“Der Abend war so erfolgreich und in aller Munde, dass wir diesen auch in 2019 wieder mit auf unseren Plan setzen, wir konnten an diesem Abend bzw. in den darauffolgenden Tagen 4 neue Mitglieder aufnehmen. Also rundum perfekt aus unserer Sicht”.

So das Fazit von Martina Fünger und Team!

Der seit dem Frühjahr amtierende Vorstand hat einen fulminanten Start hingelegt. Sehr gut angenommene Wallfahrten, eine Fußwallfahrt nach Bergheim sowie eine Wallfahrt nach Maria Martental, waren die Einsteiger-Angebote des neuen Leitungsteams. Ein 14-tägiger Nähabend wird über das ganze Jahr angeboten und als Abschluss für 2018 eine Senioren-Weihnachtsfeier.

Bilder + Text: Martina Fünger

Magda Hoer