9. Quirinusoktav 2018

Wallfahrt 2018, Fest des Neusser Stadtpatrons Hl. Quirinus

Die kfd Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte, Hl. Dreikönige, St. Marien/St. Quirin und St. Pius luden ein zum Pilgergang in die Basilika St. Quirin.

Gruppen aus dem kfd Kreisdekanat trafen sich um 14.00 Uhr an der Alten Post, von dort ging der Pilgerweg zur Basilika

Monsignore Guido Assmann referierte in der Basilika über „Den Glauben auf die Fahne schreiben!“

Um 15.00 Uhr begann die von den kfd Pfarrgruppen Neuss-Mitte mitgestaltete Hl. Messe für kfd– Frauen aus dem Rhein-Kreis Neuss.

Ein Pilgerkaffee im Kardinal-Frings-Haus mit reger Teilnahme und guten Austauschmöglichkeiten beschlossen den schönen Nachmittag.

Ein „Vergelt´s Gott“ an alle beteiligten Frauen für die liebvolle Vorbereitung des Pilgernachmittags.

 

 

 

Text/Bilder: Magda Hoer

Den Beitrag empfehlen mit:

Kostümverkauf der kfd St. Pankratius Glehn

Liebe Jecke,

wir möchten Ihnen aus unseren kfd-Karnevalsfundus einige Kostüme anbieten.

Der Kostümtrödelmarkt befindet sich im Foyer des Gemeindezentrums, Pankratiusplatz in Korschenbroich-Glehn.

Selbstverständlich gibt es bei Bedarf auch den entsprechenden Vortrag dazu.

Die Kostüme würden wir auch einzeln abgeben.

Sie können die Kostüme in der Zeit vom 14. Januar bis zum 12. Februar 2018 während der Bürostunden des Pfarrbüros

  • Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr
  • Dienstag von 15.30 bis 17.30 Uhr und
  • Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

oder während unserer kfd-Sitzungen am 26.1., 27.1., 2.2 und 3.2.2018 ab 18.00 Uhr oder am Sonntag, den 28.11.2018 ab 13.00 Uhr erwerben.

Weitere Info erteilt Annemarie Esser unter der Tel-Nr. 02182 50703

Den Beitrag empfehlen mit:

Adventfeier St. Pankratius Glehn

 

Auch in diesem Jahr freute sich der Vorstand der kfd Glehn über einen guten Besuch an den beiden Adventsfeiern. Am Dienstagabend, den 5. Dezember 2017 um 19.00 Uhr und am Mittwochnachmittag, den 6. Dezember 2017 um 15:00 Uhr konnte die Vorsitzende über 200 Mitglieder begrüßen.

Zu den Abendveranstaltungen kommen häufig die berufstätigen Mitglieder oder diejenigen, die ihre Kinder am Nachmittag nicht betreut haben und freuten sich über Glühwein, Punsch und Weckmann. Bei der Nachmittagveranstaltung gab es Kaffee und Kuchen. Diese Veranstaltung wird häufig von den junggebliebenen Jahrgängen besucht.

In diesem Jahr hatte der Vorstand sich für das Thema „Tür – Türen öffnen im Advent“ entschieden. Neben schönen Texten, Türmeditationen und Liedern waren alle von einem großen Adventskalender begeistert, der die Bühnendekoration darstellte. Die Tischdekoration war ebenfalls dem Thema „Tür“ gewidmet.

Zum Schluss der Veranstaltungen erhielten alle Teilnehmer der Feier ein Weihnachtspräsent, ein selbst erstellter Türtischkalender. Schon in den Sommermonaten wurden schöne Türen im Ort gesucht und fotografiert, Türzitate rundeten die Bilder ab.

Die Begeisterung der Teilnehmer war riesengroß und viele werden in den nächsten Wochen und Monaten unterwegs sein, um die abgebildeten Türen zu suchen.

Der Vorstand hofft auf viele schöne Türerlebnisse und wünscht allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

Text: Maria Maaßen

Den Beitrag empfehlen mit:

Hoppeditzerwachen bei der kfd Glehn

Am 11.11. war es wieder soweit.
Die Spielerinnen und die Helferinnen der kfd St. Pankratius Glehn Karnevalsgruppe trafen sich um 9:30 Uhr in der Gaststätte „Alt Glehn“ zum gemeinsamen Frühstück.

 

 

 

Da die Session in diesem Jahr sehr kurz ist, fanden schon die ersten Proben statt. Daher war es besonders wichtig, den Hoppeditz aufzuwecken. Mit einem flotten Spruch und einem „Kölschen Lied“ wurde er um 11:11 Uhr sanft geweckt und machte seine Runde durch den Saal.

 

 

 

Mit guter Laune prosteten sich alle Beteiligten zu, wünschten sich gegenseitig Glück und eine gute Vorbereitungszeit. Die Spielerinnen freuen sich auf die kommenden Proben und die Helferinnen trugen sich in die Listen ein, um an den Sitzungstagen die Besucher mit Essen und Getränken zu verwöhnen.

 

Das gesamte Team freut sich auf die Sitzungen, doch bis dahin ist noch viel zu tun. Helau und Alaaf!

Text: Maria Maaßen

Den Beitrag empfehlen mit:

kfd St. Pius Neuss

Bericht über schöne gemeinsame Stunden in der kfd St. Pius

Wir machten bei schönstem Wetter unseren Jahresausflug nach Bad Neuenahr. Nach der  Frauenmesse fuhren wir mit unserem Präses Msgr. Korfmacher los und besichtigten zuerst sehr ausgiebig die Römervilla . Der Nachmittag stand diesmal zu freien Verfügung. Vor der Rückfahrt trafen wir uns zu einer kurzen Andacht in der St. Laurentius- Kirche. Wir haben uns sehr gefreut, dass Rita Neudeck mitfahren konnte.

Im August haben wir wie in jedem Jahr unsere Kräutermesse zum Fest Mariä Himmelfahrt. Einige Mitarbeiterinnen sammeln Kräuter und binden kleine Sträusschen, die gesegnet und von den Gottesdienstteilnehmerinnen mitgenommen werden. Im Anschluss an die Messe findet das traditionelle  Kräuterfrühstück statt. Ein offenes Frühstück ist an jedem zweiten Dienstag im Monat nach der Frauenmesse.

Unsere nächste Mitarbeiterinnen-Sitzung ist auch im August, dabei wird es hauptsächlich um die Vorbereitung des Pfarrfestes im September gehen.

Das war ein kurzer Bericht über die aktuellen Programmpunkte der kfd St. Pius.

Bericht von Alexa Remmen

Den Beitrag empfehlen mit: