Cocktailabend beim Dekanatsbereich Dormagen:
“kfd = köstliches für Damen”

Auch in diesem Jahr fand wieder der von der Katholischen Frauengemeinschaft des Dekanatsbereichs Dormagen ins Leben gerufene Cocktailabend statt. Nach Nievenheim und Zons wurden Mitglieder und auch Nichtmitglieder der Frauengemeinschaft am 22. September 2017 in das Römerhaus nach Dormagen eingeladen. Bunte Luftballons, in den Farben der kfd wiesen den Weg in den Veranstaltungsraum, in dem alle Gäste an dekorativ geschmückten Tischen ausreichend Platz hatten.

Die einzelnen kfd-Gruppen servierten dann die Cocktails, appetitlich in bunten Farben und in unterschiedlichen Geschmacksvarianten. Selbstverständlich war auch ein Cocktail ohne Alkohol im Angebot. Eine Bestnote war nicht zu vergeben, denn alle Cocktails waren super. Mineralwasser gab es auch, aber wer will schon an so einem Abend Wasser trinken.

Für eine kulinarische Unterlage sorgten auf den Tischen stehende Dips und leckeres Brot. Den Frauen von Straberg sprechen wir hierfür ein großes Lob aus, weil ihre Dips köstlich waren.

Beim Essen und Trinken blieb es an diesem Abend aber nicht. Es wurde den Damen auch noch Unterhaltung vom Feinsten geboten. Aus Zons kam die Katastrophenband, deren Darbietung aber alles andere als eine Katastrophe war. Diese Herren spielten Lieder zum Mitsingen und Mitschunkeln. Als sie dann auch noch witzig von einer liebestollen 90-jährigen und einer „Bunnezupp“ mit durchschlagender Wirkung erzählten, war die Stimmung auf dem Höhepunkt.

Die Einladung zur Veranstaltung hatte nicht zu viel versprochen, denn für das Wohl der Gäste wurde sehr aufmerksam und liebevoll gesorgt.

Unser Dank gilt allen fleißigen Helferrinnen, die diesen schönen Abend möglich gemacht haben. Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Text Hildegard Wiepen, kfd Delhoven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.