Das Dekanat Grevenbroich-Rommerskirchen sagt “Danke”

Kaiserin Theophanu, eine byzantinische Prinzessin, verheiratet mit Otto II. sowie das weihnachtliche Köln waren Ziel unserer kleinen Exkursion nach Köln. Kunsthistorikerin Heike Rentrop vom Kölner Frauengeschichtsverein entführte uns in die Zeit des 10. Jahrhunderts und erzählte, warum diese Kaiserin ausgerechnet zu St. Pantaleon in Köln beerdigt werden wollte.

Das Dekanatsleitungsteam – Anne Kaufmann-Wachten, Magda Hoer und Hannelore Bongartz –  bedankte sich mit diesem Ausflug bei allen kfd im Dekanat Grevenbroich-Rommerskirchen für die gute Zusammenarbeit in 2016.

Fotos: Anita Moll / Text: Magda Hoer

Den Beitrag empfehlen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.