Exkursion zur Lambertuskapelle
in Ramrath-Villau

Am 25. Juni 2014 waren alle kfd-Dekanatsvorstände und die kfd-Pfarrgruppen im Kreisdekanat des Rhein-Kreis Neuss zu einerExkursion zur Lambertuskapelle in Ramrath-Villau eingeladen.

Wir trafen uns um 16 Uhr an der Kapelle und begannen mit einem kleinen Picknick und einer Vorstellungsrunde. Es waren ca. 20 Frauen der Einladung gefolgt und es kam sofort zu einem unterhaltsamen und informativen Austausch. Die Zeit verging viel zu schnell.

Um 17.15 kam Herr Dr. Schmitz aus Anstel dazu und erzählte uns einiges zur Geschichte der Kapelle: Die Lambertuskapelle ist eine sogenannte Hofkapelle, die zum Ramrather Hof gehört. Die urkundliche Erwähnung des Hofes war 1285 und die der Kapelle 1577. Der Hof befand sich bis ca. 1802 im Besitz des Kölner Stiftes St. Maria im Kapitol.

Herr Dr. Schmitz erzählte noch einige andere Anekdoten zur Kapelle. Mit einem Gottesdienst, den Frau Buss vorbereitet hatte, endete dieser Nachmittag.

Wir bedanken uns bei Magda Hoer und Anne Kaufmann-Wachten vom Dekanat Grevenbroich für die Organisation des schönen Nachmittags.

Renate Krings
stellvertr. Vorsitzende im kfd-KD Rhein-Kreis Neuss

Fotos: chris06 und M. Hoer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.