kfd Verbandsnachrichten Grevenbroich Elsbach – Erft

“Blick in die kfd”  Oktober-Dezember 2017

kfd-Ansprechpartnerinnen der Pfarreien:
Elfgen: Annemarie Helpenstein Tel.: 48282, Mail: Annemarie.Helpenstein@gmx.de
Elsen: Gabi Böhnke Tel.: 499553, Mail: digaro@gmx.de
Gustorf: Agnes Frinken Tel.: 40290, Mail: zita.backhausen@online.de
Noithausen: Cornelia Schulte Tel.: 479715, corneliaschulte@gmx.net
                    Ulrike Kreuels Tel.: 490538, ulrike@kreuels-online.de
Stadtmitte: Monika Schäfer Tel.: 68687, Mail: muw-schaefer@t-online.de

Unser nächstes kfd Pfarrverbandstreffen findet am Dienstag, dem 05. Dezember 2017 um 17.00 Uhr im Pfarrsaal in Gustorf statt. Um Anmeldung bzw. Abmeldung wird gebeten.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Unser neuer Pfarrer Dr. Meik-Peter Schirpenbach war bei uns in der Pfarrverbandsrunde. Wir konnten ihn befragen. Was haben sie zuvor gemacht und wo war das? Woher kennen Sie Pfarrer Mahlberg? Denn schon in der Agapefeier am Montag der Noithausenwallfahrt erfuhren wir, dass der in Elsen gut bekannte Pfarrer Johannes Mahlberg, Zelebrant der Pilgermesse, der erste Chef unseres Pfarrers Dr. Meik Peter Schirpenbach in Portz-Wahn gewesen ist. Fünf Jahre wirkte er dort als Diakon. Frechen war seine erste Kaplanstelle, es folgten fünf Jahre in Brühl und acht Jahre in Bonn und Euskirchen als Jugendseelsorger sowie als Pfarrvikar in drei fusionierten Pfarreien in Bonn. Als sich Pfarrer Schirpenbach nach etwas Neuem umsah, denn leitender Pfarrer wollte er schon gern werden, war es doch ausgerechnet Pfarrer Mahlberg, der ihm unseren neuen Sendungsbereich Grevenbroich-Rommerskirchen empfohlen hat. Seine bisherigen Dienststellen hat sich der 46 Jährige nicht ausgesucht. Nun aber hat er sich seinen neuen Aufgabenbereich mit dem Fahrrad genau angesehen – Pfarrer Schirpenbach kann aber auch Autofahren! – und die Berufung angenommen. Er wolle gern bis zum Ruhestand an einem Ort bleiben, so seine Aussage zur Frage, wie lange er uns denn erhalten bleibe. Er strebe im Übrigen keine höheren Positionen an. Natürlich haben wir nach seinen Zielen und Vorstellungen für die Zukunft gefragt. Zunächst sei ihm wichtig, die Eigenständigkeit der Pfarreien zu erhalten, aber auch ein Zusammenwachsen zu fördern.„Jugendarbeit beleben, das ist nicht nur Ziel sondern eine Notwendigkeit heute“, sagte er. „Die Pfadfinder in Gustorf und manche Messdiener/innen habe ich schon gesehen“. Messen mit Angeboten für Kinder seien ihm ein wichtiger Ansatzpunkt. Aus Bonn beschrieb er uns Sonntagsmessen mit bis zu 50 Kindern, die während der Predigt nebenan mit passenden ansprechenden Angeboten betreut wurden und zur Gabenbereitung in die Messe kamen. Frau Helpenstein wies in diesem Zusammenhang hin auf eine neue Gottesdienstform: „Abenteuerland“, die im Pfarrverband Vollrather Höhe versucht und bei Gelingen auch in den anderen Pfarren angeboten werden soll. Pfarrer Schirpenbach schwebt vor, dass Kinder einen selbstverständlichen Platz in jedem Sonntagsgottesdienst haben. „Meine Kirchlichkeit ist sehr stark durch die orthodoxe Kirche in Rumänien geprägt worden, wo sich Kinder ungezwungen im Gottesdienst bewegen,“, erklärte Pfarrer Dr. Schirpenbach seine Haltung. „Es geht auch darum, solche kindgemäßen Formen sehr häufig, (sonntäglich!) anzubieten und die Messen auf Erwachsenenniveau zu halten“. Das führte direkt zur nächsten Frage nach Angeboten für interessierte Männer und Frauen z.B. Bibelteilen, Erwachsenen-katechesen, Männergesprächsabende. Dazu konnte Pfarrer Schirpenbach nur bestätigend nicken. Er erbat sich erst einmal etwas Zeit, alles hier kennenlernen zu dürfen und dann zu schauen, was umzusetzen sei. Zum Schluss unserer Versammlung überreichten wir ihm je Pfarre einen Gutschein für ein Restaurant im jeweiligen Pfarrbezirk. Hoch-erfreut nahm Pfarrer Schirpenbach dieses originelle Geschenk an.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Unseren „Blick in die kfd“ gibt es auch als E-Mail. Mailen Sie Ihre Adresse direkt an Annemarie.Helpenstein@gmx.de oder über Ihre Ortsvorstände.

Bibelteilen um 19.30 in St. Georg mit Angela Müller am 04.10. und 08.11.2017

Der Oktober ist der Marienmonat, in dem Maria mit dem Rosenkranzgebet geehrt wird. Rosenkranzandachten in St. Peter und Paul: 09.10.,15. 10., 23.10. und 30.10. jeweils um 18.15 Uhr vor der Abendmesse am Sonntag.

Rosenkranzgebet in St. Mariä Geburt jeden Dienstag um 17.25 Uhr

Rosenkranzandachten in St. Stephanus: 06.10., 13.10., 20.10. und 27.10.(jeden Freitag) um 17.00 Uhr

Rosenkranzgebet in Maria Himmelfahrt: 06.10., 13.10., 20.10. und 27.10. um 18.00 Uhr in der Kapelle des Seniorenstifts St. Josef

Allgemeines aus St. Georg:

Dienstag ab 17.10. Gymnastik 17.15 – 18.00 Uhr für ältere Frauen, 18.00 – 19.00 Uhr für jüngere Frauen, Anmeldung Frau Schillings, Tel: 490884 oder Bücherei Tel: 704470 oder Annemarie.Helpenstein@gmx.de
Mittwochs fortlaufend Handarbeiten jeder Art von 9.00 – 11.15 Uhr, Anmeldung Frau Huth Tel: 498274 oder Bücherei Tel: 704470 oder Kunhilde@gmx.de
Knusperhäuschen backen: Dienstag, 28.11. um 15.00 Uhr und Mittwoch, 29.11. um 16.30 Uhr. Herzliche Einladung an die Kinder, mit oder ohne Eltern, aber 7 €, Backpinsel und Süßigkeiten zum Verzieren mitbringen. Anmeldung bis zum 12.11.2016 bei K. Huth Tel: 498274 oder Bücherei Tel: 704470
In der KÖB (Kath. Öffentliche Bücherei) gibt es wieder Lesestoff zu erwerben. Termine für die Buchausstellungen sind der 18.11. und 19.11.2017. Mit dem Kauf unterstützen Sie unsere Bücherei.

Allgemeines aus St. Mariä Geburt:

Jeden Donnerstag um 9.00 Uhr Frauengemeinschaftsmesse, hierzu Einladung an alle
Die Schönstattgruppe trifft sich am 30.10.2017 ab 14.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Mariä Geburt. Interessierte sind herzlich einge-aden. Info bei Agathe Vetten, Tel: 43424
 
Allgemeines aus St. Stephanus:
Jeden Mittwoch 9.00 Uhr Messe mit der kfd in St. Stephanus

Allgemeines aus St. Maria Himmelfahrt:

Jeden Dienstag 9.15 Uhr Messe mit der kfd in St. Maria Himmel-fahrt. Jeden 1. Dienstag im Monat mit anschließendem Frühstück im Pfarrsaal.

Weitere Termine nach Datum

Sonntag 01.10.2017 11.00 Uhr Erntedankmesse, anschließend Erntedankfest im Pfarrsaal von St. Peter und Paul. Wie immer freuen wir uns über Ihren Besuch. 
Donnerstag 05.10.2017 18.00 Uhr Bibelteilen mit der kfd St. Peter
und Paul im Pfarrsaal mit Pastor Breu. Bibelteilen heißt: Wir schauen uns einen Text aus der Bibel an, z.B. das Evangelium vom Tag, dann überlegt jede, was sagt dieser Text mir. Anschließend tauschen sich die Teilnehmerinnen darüber aus. Das kann
richtig spannend sein, was man da so in den Bibeltexten entdeckt. Und jede entdeckt etwas!!!!
 
Freitag 06.10.2017 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
„kfd- Fest für alle“
mit live-Musik einer Abordnung der Coverband „Hart am Limit“ und einem Unterhaltungsprogramm „von Frauen für Frauen“. Organisiert vom Dekanat Rhein-Kreis Neuss im Schützenhaus in 41542 Dormagen-Straberg, Linden-Kirch-Platz.
Anmeldungen über die Pfarr-kfd oder bei Magda Hoer: themahoer@gmail.de
bis 01.Oktober. Kein Eintritt, Spenden sind willkommen.
 
Freitag 13.10.2017 Monatswallfahrt nach Knechtsteden
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
19.00 Uhr Hl. Messe mit Sakramentalem Segen

Samstag 14.10.2017 10.00 – 13.00 Uhr „Politisches Frühstück“ der Diözesan-kfd im IN VIA Centrum Katholischer Verband für Mädchen, Stolzestr. 1A, 50674 Köln. Thema: „Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.“ Leben als Flüchtling in Deutschland. Anmeldung direkt in Köln: 0221/ 1642-1550

Montag 16.10.2017 15.00 Uhr Seniorennachmittag in St. Georg
 
Sonntag 22.10.2017 Buswallfahrt nach Kevelaer mit der kfd
St. Stephanus, Elsen, 8.00 Uhr Abfahrt an allen bekannten Haltestellen.
Kosten: 5 € für Mitglieder, Nichtmitglieder 8 €.
Anmeldungen ab sofort bei Josi Mainz, Tel: 41664
 
Montag 23.10.2017 17.30 Uhr Jahreshauptversammlung
mit Reibekuchenessen im Pfarrsaal von St. Georg, Elfgen
 
Mittwoch 25.10.2017 Wallfahrt nach Heisterbacherrott zum Hl.
Judas Thaddäus, der als Schutzpatron in aussichtslosen Situationen verehrt wird. Achtung: Abfahrtzeit und Ablauf geändert. Es besteht die Möglichkeit, an der Andacht um 13.30 Uhr und an der Messe um 15.00 Uhr teilzunehmen
Abfahrt: Jägerhof: 11.00 Uhr, Kirche Elsen: 11.05 Uhr, Elfgen: 11.10 Uhr, Stadtmitte:11.15 Uhr, Barrenstein: 11.30 Uhr, Oekoven 11.35 Uhr
Nach der Messe fahren wir zum Gästehaus Otto. Kosten für Busfahrt 16 €, für ein Gemeinschaftsessen und ein Getränk 16 €. Anmeldung für den gesamten Pfarrverband bei A. Helpenstein, Tel: 48282 oder per Mail: Annemarie.Helpenstein@gmx.de

Samstag 04.11.2017 ab 10.00 Uhr Frühstück mit der kfd St. Peter und Paul im Café Ölgasse, Anmeldung: Monika Schäfer Tel: 68687

Montag 06.11.2017 19.30 Uhr Jahreshauptversammlung und Bastelabend mit der kfd St. Peter und Paul im Pfarrsaal

Montag 13.11.2017 15.00 Uhr Seniorennachmittag in St. Georg, Elfgen

Donnerstag 23.11.2017 18.30 Uhr Bibelteilen mit der kfd St. Peter und Paul im Pfarrsaal

Freitag 24.11.2017 13.00 Uhr Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Velen mit der kfd Elsen, Abfahrt an allen bekannten Haltestellen
Kosten: 10 € für Mitglieder, Nichtmitglieder 17 €.
Anmeldungen ab sofort bei Josi Mainz, Tel: 41664

Dienstag 28.11.2017 15.00 Uhr Besinnungsnachmittag mit der kfd St. Stephanus, Elsen; Beginn mit einem Wortgottesdienst in der Kirche, danach gemeinsames Kaffeetrinken im CaSo mit einem Vortrag von Diakon Jansen – Bitte ein Gedeck mitbringen, Danke! Anmeldung bei Josi Mainz, Tel: 41664.

Mittwoch 29.11.2017 kfd-Dekanatsbereichs-Dankeschön-

“Dankeschön”- Nachmittag vom Dekantsbereich Grevenbroich-Rommerskirchen für die kfd Pfarrvorstände und  Mitarbeiterinnen. Besuch des Schüttgenmuseums mit Führung durch die Ausstellung „Mittelalter“, Einkehr in der „Malzmühle“ am Heumarkt und möglichkeit des Besuches des kölner Weihnachtsmarktes.
Beginn der Führung 15.30 Uhr; Abfahrt ab Bahnhof GV 14.02 Uhr. Interessierte Damen melden sich bitte bei Ihren Pfarrvorständen an.

Samstag 02.12.2017 ab 14.00 Uhr und
Sonntag 03.12.2017 Adventmarkt rund um die Markuskirche in Gustorf. Die kfd hilft in der Cafeteria. Weitere Informationen auf den Plakaten, die im November ausgehängt werden.

Montag 04.12.2017 15.00 Uhr Adventsfeier der kfd St. Peter und Paul zum Barbarafest mit den Senioren der Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Caritashaus St. Barbara. Zunächst Andacht in der Kapelle, danach Beisammensein mit Kaffee, Kuchen, Geschichten und Liedern. Wir holen Sie gern ab und bringen Sie wieder zurück. Anmeldung bis 28.11.2017 bei Monika Schäfer Tel: 68687

Montag 04.12.2017 15.00 Uhr Adventkaffee in St. Georg, Eingeladen sind alle Mitglieder und die Senioren, Anmeldung bei den Bezirksfrauen oder per Mail: Annemarie.Helpenstein@gmx.de

Donnerstag 07.12.2017 16.30 Uhr Jahresabschlussmesse des kfd Diözesanverbandes in St. Mariä Himmelfahrt, Marzellenstraße, Köln. Zelebrant ist Präses Robert Kleine. Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein mit Glühwein und Brezeln in der Residenz am Dom, An den Dominikanern statt. Anmeldungen bei den Pfarr-kfd-Frauen oder Monika Schäfer Tel: 68687 oder direkt unter info@kfd-koeln.de. Eventuell gemeinsame Bahnfahrt ab Grevenbroich um 15.02 Uhr.

Montag 11.12.2017 15.00 Uhr Seniorennachmittag in St. Georg

Mittwoch 13.12.2017 15.00 Uhr Adventskaffee für alle Mitglieder der kfd Elsen, im CaSo. Bitte ein Gedeck mitbringen, Danke! Anmeldung bei Josi Mainz, Tel: 41664

Freitag 15.12.2017 14.00 Uhr Andacht im Pfarrsaal St. Maria Himmelfahrt, anschließend Adventkaffee. Bitte ein Gedeck mitbringen, Danke!
Kartenverkauf zum Preis von 5,50 für Mitglieder und 6,50 für Nichtmitglieder bei den Bezirksfrauen.

Vorschau auf 2018:

Frauen feiern Karneval:

kfd Elsen: am Freitag, dem 02.02.2018 ab 20.00 Uhr im Caso, Eintritt: 10,00 €

kfd Elsen: am Sonntag, dem 04.02.2018 ab 16.00 Uhr im CaSo, Eintritt: 10,00 €

Jeck in Elfgen, zwei Sitzungen mit der kfd im Pfarrsaal am 26.01.2018,
Beginn: 19.11 Uhr 6,00 € und am 28.01.2018, Beginn: 11.11 Uhr 6,00 €. Vorverkauf: am 06.01.2018 um 17.30 Uhr, im Pfarrsaal St. Georg Elfgen

Achtung geänderter Termin: kfd St. Peter und Paul fährt am Sonntag, dem 14.01.2018 zum Marionetten-Theater nach Düsseldorf: „Der Wunschpunsch“, eine Geschichte für die ganze Familie. Beginn 17 Uhr, Kosten: 24 €, Anmeldung sofort bei Anne Kaufmann-Wachten per E- Mail: Kaufmann-Wachten@t-online.de.

Den Beitrag empfehlen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.