Quirinus-Woche 2014

Zeichnung: Alfred Book, Neuss 2013

Zeichnung: Alfred Book, Neuss 2013

Am Treffpunkt “Alte Post” konnten Monsignore Assmann und Pfarrer Korfmacher rund 150 Frauen als Teilnehmerinnen der Quirinusoktav begrüßen.

Die vier gastgebenden Neusser kfd-Pfarreiengemeinschaften Hl. Dreikönige, St. Marien, St. Pius und St. Quirin aus Neuss-Mitte freuten sich über die wieder gewachsene Zahl der teilnehmenden Frauen.

Singend und betend führte der Pilgerweg durch die Innenstadt zum Quirinus-Münster. Im Münster zeigte Monsignore Assmann liturgische Gewänder und erklärte ihre Bewandtnis.

quirinus-woche_2014_wallfahrt

Vor Beginn der Messe um 15:00 Uhr wurde die von den kfd-Frauen gespendete große Kerze am Quirinus-Schrein von Monsignore Assmann und Elisabeth Schlangen (kfd St. Marien) entzündet. Der Gottesdienst unter Mitwirkung der kfd-Frauen sorgten für einen feierlichen Abschluss des kfd-Pilgernachmittages.

Zum Ausklang luden die gastgebenden kfd-Gruppen zu Kaffee und Kuchen in das Kardinal-Frings Haus ein.

Magda Hoer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.