Wallfahrt zum Hl. Cornelius in Selikum

cornelius-oktav

“Mit Jesus auf dem Weg”
kfd-Neuss “Rund um die Erftmündung” auf Wallfahrt zum Hl. Cornelius in Selikum

am Sonntag, den 19.09.2010
zur Corneliusoktav

Treffpunkt war beim “kleinen Quirinus”, der seit Jahrzehnten auf dem Hof der Familie Zülow auf Gut Gnadental steht. Dort, an der kleinen Kapelle beginnt unsere kleine Wallfahrt, wieder aufgegriffen von den Frauen der kfd “Neuss-Rund um die Erftmündung”.

Zahlreich waren sie gekommen, Frauen, Männer und auch Kinder. Mit herrlich gemalten Fahnen zu Ehren des hl. Konrad, hl. Quirinus und hl. Cornelius, gut eingestimmt von Gemeindereferentin Rita Justenhoven-Ockermann machen wir uns auf den Weg.

“Mit Jesus auf dem Weg” und fünf Bitten zum Rosenkranzgebet war der Pfad an der Erft vorbei zur Kapelle nicht weit.

Dort erwarteten uns bereits weitere Cornelius-Pilger, um mit uns Wortgottesdienst zu feiern. Frau Justenhoven-Ockermann schlug in ihrer Ansprache gut den Bogen von Cornelius, dem Schutzpatron der Liebenden zum Leitbild der kfd “Leidenschaftlich glauben und leben”.

Die Idee, das Brauchtum der Corneliuswallfahrt wieder aufleben zu lassen, fand große Zustimmung. Vielleicht ein Ansporn, den Pilgerweg im nächsten Jahr ein Stück zu verlängern. Eine Stärkung mit Appeltaat und Kaffee ist uns zumindest in der Oktav sicher und tut gut.

Karola Höhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.